Auflauf mit Kartoffeln, Hackfleisch und Tomatoblend

  • 4 Personen
  • 30 Minuten Vorbereitung
  • 10 min.

Zutaten:

  1. 550 g Tomatoblend
  2. 500 g festkochende Kartoffeln
  3. 500 g Hackfleisch
  4. 1 Schale Champignons (fein gehackt)
  5. 4 Scheiben altbackenes Brot
  6. 3 Knoblauchzehen
  7. 1 große Zwiebel (fein gehackt)
  8. 3 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  9. 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  10. 2 TL Paprikapulver
  11. 1 TL Chilipulver
  12. 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  13. 2 EL Sambal Brandal
  14. Olivenöl

Vorbereitung:

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Heißluftbetrieb: 150 Grad).
2. Die Champignons, den Knoblauch und die Zwiebel fein hacken.
3. Die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und gar kochen. Die Kartoffeln abgießen und mit einem Stampfer zerstampfen. Für später zur Seite stellen.
4. Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebel sowie die fein gehackten 3 Knoblauchzehen anschwitzen, bis sie glasig sind. Die Gewürze hinzufügen und für ca. 2 Minuten mitbraten.
5. Die gehackten Champignons zugeben und alles gut umrühren, bis die Champignons geschrumpft sind.
6. Das Hackfleisch mitbraten, bis es sich braun färbt.
7. Jetzt das Glas Tomatoblend zum Gericht hinzufügen und das Ganze ca. 5 Minuten lang köcheln lassen.
8. Zwischenzeitlich das Brot und die restlichen 3 geschälten Knoblauchzehen in eine Küchenmaschine geben und fein mahlen. 2 Esslöffel Olivenöl hinzufügen und noch einmal fein mahlen.
9. Zuerst die Fleischmischung in die Auflaufform geben, den Kartoffelbrei darüber schichten und zum Schluss mit der Brotmischung abdecken.
10. Die Auflaufform für etwa 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen. Die Brotmischung sollte schön knusprig sein.

Tipp: köstlich mit einem frischen grünen Salat oder Gurkensalat.

Schmackhafte und vielseitige Tomatenbasis

Alle Rezepte anzeigen