Hühnereintopf mit Tomatoblend

  • 4 Personen
  • 30 Minuten Vorbereitung
  • 30 min.

Zutaten:

  1. 550 g Tomatoblend
  2. 8 Hähnchenschenkel
  3. 100 g magerer Speck in Streifen
  4. 1 rote Zwiebel in Ringen
  5. 3 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  6. 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  7. 1 TL Paprikapulver
  8. 1 TL Chilipulver (2 Teelöffel, wenn das Gericht schärfer sein soll)
  9. 2 EL Rosmarin (fein gehackt)
  10. 1 EL getrocknete italienische Kräuter
  11. 200 g geröstete Paprika (in Streifen geschnitten)
  12. Olivenöl
  13. 1 kleine Schale Champignons, 250 g (geviertelt)
  14. 1 kleiner Beutel geriebene Möhren, 150 g
  15. 1 dl Sherry oder Rotwein

Vorbereitung:

1. Den Backofen auf 225 Grad vorheizen (Heißluftbetrieb: 200 Grad).
2. Die Champignons vierteln, die geröstete Paprika in Streifen schneiden, die Zwiebel in Ringe schneiden und die Knoblauchzehen fein hacken. Anschließend die Möhren reiben.
3. Die mageren Speckstreifen in einer Pfanne ohne Öl oder Butter knusprig anbraten. Die knusprigen Speckstreifen in eine Schüssel geben und kurz zur Seite stellen.
4. In dem aus dem Speck ausgelassenen Fett die Hähnchenschenkel rundherum braun braten und anschließend auf einem Teller für später zur Seite stellen.
5. 1 Teelöffel Olivenöl zum Fett hinzufügen und die Zwiebeln glasig anschwitzen. Dann den Knoblauch hinzugeben und für 2 Minuten mit anbraten.
6. Alle Gewürze zugeben und 1 Minute mitbraten.
7. Die Champignons zugeben und darauf achten, dass sie gut mitgebraten werden und schrumpfen.
8. Wenn die Champignons geschrumpft sind, können die Streifen geräucherte Paprika und die geriebenen Möhren hinzugefügt werden. Weiterhin öfter umrühren, damit nichts anbrät.
9. Nach ca. 2 Minuten das Tomatenblend und den Sherry zugeben und alles gut durchrühren. Die Hähnchenschenkel in die Sauce legen und darauf achten, dass sie gut von der Sauce bedeckt werden.
10. Die Pfanne (oder eine mit Aluminiumfolie abgedeckte Auflaufform) für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen. Danach alles kurz umrühren und für weitere 15 Minuten in den Ofen stellen.

Tipp: köstlich mit Rosmarin, Knoblauchkartoffeln und grünen Bohnen.

Schmackhafte und vielseitige Tomatenbasis

Alle Rezepte anzeigen