Tomatenrisotto

  • 4 Personen
  • 30 min.

Zutaten:

  1. 550 g Tomatoblend
  2. 250 g Risottoreis
  3. 500 ml Gemüsebrühe (1 Würfel)
  4. 1 Zwiebel
  5. 200 g junge Erbsen, gefroren
  6. 200 g Spinat
  7. 1 EL Olivenöl
  8. Optional: Geriebener (Parmesan-) Käse

Vorbereitung:

1. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
2. Das Olivenöl in einem Wok oder einer Gourmetpfanne erhitzen. Die Zwiebel zugeben und anbraten, bis sie glasig ist.
3. Den Risottoreis hinzufügen und kurz mitbraten, bis alle Körner etwas ölig glänzen.
4. Etwas Gemüsebrühe hinzufügen und regelmäßig umrühren. Immer wenn der Reis etwas trockner wird (also nicht ganz trocken kochen), noch etwas
Gemüsebrühe hinzufügen.
5. Wenn die gesamte Gemüsebrühe hinzugefügt worden ist, geben Sie das Tomatoblend zu. Kochen, bis der Reis gar ist, also etwa 20 Minuten. Wird die Masse zu trocken, geben Sie etwas Wasser hinzu.
6. Die letzten fünf Minuten die Erbsen und den Spinat zugeben. Das Risotto umrühren, bis der Spinat zusammengefallen ist.

Tipp: Eventuell mit geriebenem Käse servieren.

Schmackhafte und vielseitige Tomatenbasis

Alle Rezepte anzeigen